Zum Vergrößern in das Bild klicken



ThankYou

Artikelnummer: 330

Anzeige einer Zahlungsaufforderung und der Bankverbindung bei der Zahlungsart Vorkasse und Anzeige von Downloadlinks auf der ThankYou-Seite

(zzgl. MwSt.)
 
Sofort lieferbar

Mit diesem Modul bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, direkt nach der Bestellung die Banküberweisung zu erledigen.

Features:

  • Nach der Bestellung mit der Zahlungsart Vorauskasse werden automatisch neben der zu überweisenden Gesamtsumme und der Bestellnummer auch alle für die Überweisung benötigten Bankkontoinformationen angezeigt.
  • Überweisungen können so direkt nach der Bestellung vom Kunden erledigt werden. Die Gefahr von Zahlungsausfällen sinkt.
  • Auch wenn der Kunde eine fehlerhafte Email-Adresse angegeben hat, hat er dennoch die Möglichkeit, die Überweisung vorzunehmen.
  • Ein Drucken-Button bietet dem Kunden die Möglichkeit, die Bankdaten mit einem Mausklick auszudrucken.
  • In der aktuellen Version besteht die Möglichkeit, nach bereits bezahlten Bestellungen von Downloadartikeln direkt nach der Bestellung auf der ThankYou-Seite die Downloadlinks anzubieten. Die Downloads können so besonders komfortabel vom Kunden (mit oder ohne Kundenkonto) heruntergeladen werden.
  • Bei noch nicht bezahlten Vorkasse-Bestellungen kann optional ein PayPal-Button auf der ThankYou-Seite angeboten werden, der dem Kunden noch einmal die Möglichkeit bietet, eine PayPal-Zahlung an den PayPal-Account des Shops zu senden. Rechnungssumme, Bestellnr. und Anschrift werden automatisch an PayPal übergeben. 

Installation:

  • OXID6: Composer + Upload
  • OXID4: Nur Upload
  • 100% unverschlüsselt
Kategorie Usability
OXID eShop 6 6.0 - 6.1
OXID eShop 4 4.6 - 4.10
Verschlüsselung keine
Sprachen Deutsch, Englisch
Aktuelle Version OXID6 3.0
Demoshop

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

schreibt
Für eine ThankYou-Seite 50€ denkt man sich zunächst.
Es tut was es verspricht. Installation ein Kinderspiel.
Wir haben es erworben, weil wir die Funktion für wichtig erachten.