FAQ

Einige häufig auftretende Fragen rund um eComStyle.de werden in den folgenden FAQ beantwortet.
Sollten Sie in den FAQ keine Lösung finden, nutzen Sie bitte unser kostenfreies Ticketsystem: Link zum Ticketsystem.
Bitte beachten: Im OXID eSales Forum gibt es keinen Support für unsere Produkte!


Bestellung und Rechnung

Die endgültige Shopdomain ändert sich noch, kann ich das Modul/Theme dennoch kaufen und auf meinem Testsystem installieren?

Ja, geben Sie bitte, falls schon bekannt, die zukünftige Shopdomain bei der Bestellung an.
Das Modul ist aus technischer Sicht unter jeder jeder Domain oder Subdomain lauffähig, die Eingabe bei der Bestellung dient nur der ordnungsgemäßen Lizenzierung.

Kann ich USt-frei innerhalb der EU oder in Drittländern bestellen?

Ja, Besteller aus der EU (ausgenommen DE) und aus Drittländern können nach Eingabe Ihrer Anschrift und Ihrer gültigen USt-ID (nicht in Drittländern erforderlich) USt-frei bestellen.
Für EU-Bestellungen (ausgenommen DE) auf eComStyle.de ist stets die Eingabe einer gültigen USt-ID erforderlich.

Darf ich als Agentur ein Theme oder Modul einkaufen und meinem Kunden weiterverkaufen?

Selbstverständlich, Sie dürfen unsere Produkte zu einen Preis Ihrer Wahl an Ihren Kunden weiterverkaufen.
Bitte verkaufen Sie ein gekauftes Produkt nur einmal (je Kauf) weiter und setzen es in nur einen einzigen produktiven Shop ein.

Bekomme ich eine Rechnung für meine Bestellung?

Ja, eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Bestellung als PDF per Email.


Softwarelizenz

Darf ich das Theme oder Modul in mehreren Shops einsetzen?

Nein, eine gekaufte Lizenz für ein Theme oder Modul ist für nur einen einzigen Liveshop auf einer einzigen Shopdomain gültig.
Selbstverständlich können und dürfen Sie das Theme oder Modul auch in Ihrer Testumgebung installieren und anpassen.

Wie lange ist die gekaufte Lizenz gültig?

Eine einmal gekaufte Lizenz für ein Theme oder Modul ist für einen unbegrenzten Zeitraum gültig.
Sie können das Theme oder Modul so lange in Ihrem Shop einsetzen, wie Sie möchten.

Darf das Theme/Modul verändert oder angepasst werden?

Ja, alle eComStyle.de-Produkte sind quelloffen (unverschlüsselt) und dürfen selbstverständlich an Ihre eigenen Bedürfnisse angepasst werden.
Evtl. vorhandene Copyright-Header und sonstige Autorenkennzeichnungen dürfen jedoch nicht entfernt oder verändert werden.
Außerdem darf dass jeweilige Produkt nur in einen einzigen Liveshop eingesetzt werden, auch dann, wenn Sie es selbst angepasst oder erweitert haben oder wenn Sie nur Teile daraus verwenden.

Darf ich das Theme/Modul in meiner Testumgebung installieren?

Sie können das Theme oder Modul uneingeschränkt auch in Ihren On- und Offline-Testumgebungen installieren, jedoch nur in einen einzigen Live-Shop.
Da alle eComStyle.de – Produkte unverschlüsselt und uneingeschränkt auf jeder Domain lauffähig sind, ist für Testdomains keine Freischaltung erforderlich.


Theme und Modulupdates

Upgrade-Schutz – Versionsübergreifende Updates

Mit dem Kauf eines Moduls oder Themes erwerben Sie ausschließlich das jeweilige Produkt in der zum Bestellzeitpunkt angebotenen Version.

Innerhalb eines Jahres ab Bestelldatum erhalten Sie von uns auf freiwilliger Basis zusätzlich zu Ihrem bestellten Produkt sämtliche Produktupdates und neue Produktversionen kostenfrei.
Dies umfasst auch z.B. große Modulupdates für neue Shopversionen oder umfangreiche Updates mit neuen, coolen Features.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Bereitstellung von Updates und neuen Versionen für das gekaufte Produkt ein freiwilliger, für Sie kostenloser Service ist und kein rechtlicher Anspruch darauf besteht.

Die jeweils aktuelle Version können Sie in ihrem Kundenkonto herunter laden.
Die gekaufte Software dürfen Sie selbstverständlich ohne zeitliche Begrenzung einsetzen.

Wo erhalte ich Updates für die gekauften Module oder Themes?

In Ihrem Kundenkonto auf eComStyle.de wird automatisch die aktuellste Produktversion unter Meine Downloads zur Verfügung gestellt.
Sie können die aktuelle Version innerhalb eines Jahres ab Bestelldatum kostenfrei herunterladen.
Nach Ablauf eine Jahres muss das Theme oder Modul erneut gekauft werden, um die neusten Updates für ein weiteres Jahr zu erhalten.
Falls Sie ohne Kundenkonto im Shop bestellt haben, können Sie die neuste Version über die Downloadlinks downloaden, die Sie nach der Bestellung per Email erhalten haben.

Wie werde ich über neue Updates informiert?

Über umfangreiche Updates werden Sie in den Shopnews, im Blog und über Facebook informiert.
Kleinere Updates wie Patches werden i.d.R. ohne Ankündigung veröffentlicht.
Auf der jeweiligen Artikeldetailseite im Shop ist die aktuell verfügbare Version in den Artikelspezifikationen ersichtlich.

Bekomme ich auch Updates, wenn ich im OXID eXchange bestellt habe?

Updates werden automatisch nur für Bestellungen unter eComStyle.de freigegeben.
Sollten Sie im eXchange zB. eine ältere Produktversion gekauft haben, mailen Sie uns bitte mit Angabe Ihrer Shopdomain und einer Kopie der OXID eSales Rechnung.


Entpacken und Installation

Benötige ich den Zend Optimizer oder den IonCube-Loader, um ein eComStyle.de-Produkt zu nutzen?

Nein, alle eComStyle.de Produkte sind quelloffen (unverschlüsselt) und erfordern keine zusätzliche Software.
Wir bieten jedoch auf Anfrage auch Software von Fremdherstellern an, die evtl. Zusatzsoftware voraussetzt.
Darauf wird jedoch vor der Bestellung ausdrücklich hingewiesen.

OXID eShop 6: Benötige ich „Composer“ und wie funktioniert die Installation?

Ja, Composer wird ab OXID eShop 6 vorausgesetzt, ansonsten können keine „echten“ OXID 6 – Module installiert werden.

Bei der Bestellung eines für OXID6 geeigneten Moduls erhalten Sie u.a. eine ZIP-Datei die das OXID6-Modul beinhaltet.
Im Modulordner ist auch eine Datei namens README.md enthalten, die Sie bitte unbedingt vor der Modulinstallation lesen sollten, insb. den Abschnitt „Installation“.
Sie finden darin exakte Anweisungen zur Installation des Moduls.
Die Standard-Installation besteht i.d.R. aus 2 Schritten:

  1. Einmalig composer require ecs/autoload ausführen. Auch wenn mehrere eComStyle.de-Module nacheinander installiert werden, genügt eine einmalige Ausführung.
  2. Den in der ZIP enthaltenen Modulordner zB. per FTP in das Shopverzeichnis nach modules/ecs/ hochladen.

Anschließend können die eComStyle.de – Module wie gewohnt im Shopadminbereich unter Erweiterungen/Module aktiviert werden.

OXID eShop 4: Was muss ich wohin kopieren?

Nach dem Entpacken der heruntergeladenen Datei finden Sie stets einen Ordner namens copy_this im entpackten Ordner vor.
Der Inhalt dieses Ordners (nur der Inhalt, nicht der gesamte Ordner) muss in den Shophauptordner hochgeladen werden.
Der Shophauptordner (Shoproot) ist der Ordner, der auch die Datei config.inc.php beinhaltet.


Nützliches / Sonstiges

meinedomain.com umleiten auf www.meinedomain.com oder umgekehrt

In der Datei config.inc.php wird unter „$this->sShopURL“ die ShopURL eingetragen.
Es ist möglich, eine ShopURL mit oder ohne vorangestellten www. zu verwenden. Mit folgenden Codebeispielen können dann alle „falsch“ eingegebenen URL´s automatisch umgeleitet werden.
Bei auf Bootstrap basierenden Themes (responsive Themes) ist dies meist erforderlich, um Darstellungsfehler bei den Symbolen (Glyphicons) auszuschließen.
Im Shoproot die Datei .htaccess öffnen und nach den folgenden Zeilen die gewünschte Anpassungen eintragen:

<IfModule mod_rewrite.c>
    Options +FollowSymLinks
    RewriteEngine On
###Anpassungen ab hier###

Umleitung von www. zu nicht-www. (in der config.inc.php wurde „$this->sShopURL = ‚http://meinedomain.com‘;“ eingetragen):

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^meinedomain\.com$ [NC]  
RewriteRule ^(.*)$ http://meinedomain.com/$1 [L,R=301]

Umleitung von nicht-www. zu www. (in der config.inc.php wurde „$this->sShopURL = ‚http://www.meinedomain.com‘;“ eingetragen):

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meinedomain.com [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.meinedomain.com/$1 [L,R=301]  

http://…. umleiten zu https://…

Im Shoproot die Datei .htaccess öffnen und folgende Anpassung eintragen:

<IfModule mod_rewrite.c>
    Options +FollowSymLinks
    RewriteEngine On

    ###Anpassungen ab hier###
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

Nach einen Modulupdate erscheint eine Fehlermeldung bzw. das Modul funktioniert nicht korrekt

Bitte leeren Sie den Ordner tmp und tmp/smarty.
Sollte es immer noch nicht funktionieren führen Sie bitte folgendes SQL-Statement unter Service/Tools aus (anschließend VIEWS aktualisieren):

DELETE FROM `oxconfig` WHERE `OXVARNAME` LIKE '%module%'

Bitte beachten: All Ihre Module sind dann deaktiviert und müssen wieder aktiviert werden! Die bisherigen Moduleinstellungen bleiben jedoch erhalten.


Lange CMS-Inhalte werden abgeschnitten, weil das Datenbankfeld zu wenig Zeichen zulässt

Dies tritt insb. bei der Datanschutzerkärung auf, da die neuen DSGVO-konformen Datenschutzerklärungen oft sehr lang sind.
Führen Sie einfach folgendes SQL-Statement unter Service/Tools aus, um das Datenbankfeld zu vergrößern:

ALTER TABLE `oxcontents` CHANGE COLUMN `OXCONTENT` `OXCONTENT` MEDIUMTEXT NOT NULL COLLATE utf8_general_ci;

Bei mehrsprachigen Shops können Sie im o.g. Befehl OXCONTENT zu OXCONTENT_1 ändern und diesen erneut ausführen.


Zeichenzahl der Artikel – Kurzbeschreibung (oxshortdesc) erhöhen

Im Standard sind nur 255 Zeichen möglich.
Führen Sie einfach folgendes SQL-Statement unter Service/Tools aus, um das Datenbankfeld zu vergrößern:

ALTER TABLE `oxarticles` CHANGE COLUMN `OXSHORTDESC` `OXSHORTDESC` VARCHAR(999) NOT NULL COLLATE utf8_general_ci;    

Bei mehrsprachigen Shops können Sie im o.g. Befehl OXSHORTDESC zu OXSHORTDESC_1 ändern und diesen erneut ausführen.