Archiv der Kategorie: Modulvorstellungen

Neue OXID eShop und Wordpress-Module bzw. Plugins werden in dieser Kategorie vorgestellt.

NEU: OXID Artikeldatenblätter mit Artikel2PDF

 10. April 2017

Artikel2PDF

Artikel2PDF für den OXID eShop ist ab sofort in Version 3 erhältlich, in der das Modul komplett erneuert wurde. Einzig der Name ist geblieben.
Während die Vorgängerversionen auf der im OXID eShop standardmäßig mitgelieferten PDF-Bibliothek tcpdf basierten, baut Artikel2PDF in Version 3 auf einen neueren PDF-Generator.
Die PDF wird nun, genau wie die Shoptemplates, aus einer Smarty-Templatedatei erzeugt. Falls erforderlich, kann die Vorlagendatei mithilfe von CSS, html und Smarty unkompliziert angepasst werden.
Aber bereits im Standard wird eine bis ins kleinste Detail optimierte Vorlage geliefert, mit der Sie Ihren Shopbesuchern ein attraktives Datenblatt zur Verfügung stellen.
Weiterlesen


Neu: PlainMail – Endlich schöne Textmails im OXID eShop!

 3. April 2017

Plainmail wird eine Email im reinen Textformat genannt. Diese besteht aus nichts anderem als aus reinem Text.
Die html-Mail dagegen ist eigentlich eine vollständige Website mit Tags, Styles, Bildern und im Idealfall auch mit ein wenig Text.

Der OXID eShop versendet stets beide Email-Arten gleichzeitig: Die Haupt-Mail im html-Format und als Alternative eine Plainmail.
D.h. im Datenpaket, das beim Versand der Email übertragen wird, befindet sich sowohl der html-Code der html-Email als auch die Alternative als reiner Text.
Beim Empfänger angekommen, entscheidet i.d.R. der Emailclient anhand der Voreinstellungen des Users und anhand der softwareseitig zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, welche Version angezeigt wird.
Weiterlesen


Gratis: Markdown 2 Oxid

 23. März 2017

Markdown ist eine alternative Möglichkeit, Texte ohne zusätzliche Editoren und ohne html-Tags zu formatieren. Hierfür müssen beim Verfassen eines Textes nur ein paar einfache Regeln eingehalten werden. Ein Leerzeichen bleibt ein Leerzeichen, zwei Leerzeichen ergeben einen Zeilenumbruch. Eine Leerzeile ergibt einen neuen Absatz.

Zusätzlich werden einfache Zeichen zur Formatierung verwendet, deren Aussehen grösstenteils auch ihrer Bedeutung entspricht:
Überschriften werden beispielsweise mit einer Linie aus = Zeichen unterstrichen, Listenpunkte mit einen - begonnen. Soll etwas betont werden, wird es von * umrahmt. Dadurch funktioniert Markdown sehr intuitiv und erfordert kaum Einarbeitungszeit.
Bereits im Grundzustand sind die Klartexte perfekt lesbar, da es keine Unterbrechungen durch html-Tags gibt.
Weiterlesen


Neues Modul: CookieConsent

 28. Februar 2017

CookieConsent

Mit diesem Modul wird ein Hinweis zur Umsetzung der EU-Cookie Richtlinie optisch ansprechend und gem. dem allgemein üblichem und gewohntem Standard in den OXID eShop integriert.
Als Grundlage wird das (vermutlich) bekannteste passende Script „Cookie Consent by Insites“ eingesetzt.

Moduleinstellungen:

Mit vielen Optionen können in den Moduleinstellungen bequem Anpassungen des Designs und der Funktionen vorgenommen werden.

Einstellungen

Die Darstellung des Hinweises kann wahlweise als Banner am oberen oder unteren Bildschirmrand oder als Box in einer beliebigen Ecke erfolgen.
Der „Mehr…“-Link verweist automatisch auf die Datenschutzerklärung und kann alternativ in den Moduleinstellungen frei verändert werden.
Optional kann ein Opt-Out Link („Nein danke“ – Schaltfläche) aktiviert werden, bei dessen Betätigung die bisher gesetzten Cookies wieder gelöscht werden und der Besucher auf eine Infoseite geleitet wird.
Der Ablaufzeitraum der Einwilligung kann von „Session“ bis hin zu einer beliebigen Anzahl an Tagen vorgegeben werden. Nach Ablauf der eingestellten Frist wird der Cookie-Hinweis erneut angezeigt.

Funktionsweise:

Beim Betreten des Shops wird dem Besucher der Cookie-Hinweis gezeigt.
Durch Zustimmung (Betätigung der Okay-Schaltfläche) wird ein Cookie für die in den Moduleinstellungen vorgegebene Zeitspanne gesetzt. Solange dieser Cookie vorhanden ist, wird das Hinweisfenster nicht mehr angezeigt.
Ist die „Nein danke“ – Schaltfläche aktiviert und wird diese betätigt, werden alle Cookies der Website gelöscht und der Besucher auf die Shopeigene Infoseite „Cookies“ weitergeleitet.

Modulinstallation und Kompatibilität:

Darstellung als Banner

eComStyle.de CookieConsent ist wie alle eComStyle.de – Module unverschlüsselt und muss nach dem Hochladen nur noch in der Modulverwaltung des Shops aktiviert werden.
Das Modul wurde theme-unabhängig erstellt und in allen eComStyle.de-Themes sowie den OXID Themes Azure und Flow erfolgreich getestet,

Käuflich zu erwerben ist das Modul im Shop unter folgendem Link: https://ecomstyle.de/Kleinmodule/CookieConsent.html


OXID eShop 4.10.0 released / Modul AdminCSS

 9. Juli 2016

Letzte Woche wurde die nächste OXID eShop Version 4.10.0 veröffentlicht. In dieser Version sind hauptsächlich Bugfixes enthalten, außerdem das neue OXID Responsive Theme „Flow“ und ein kleines „Admin-Facelift“. Den Support für Shopversion 4.8 stellt OXID eSales gleichzeitig ein.

Das Update von 4.9.x auf 4.10.0 wird in den meisten Fällen schnell und unproblematisch ablaufen, Module und Themes aus 4.9.x dürften i.d.R. auch in 4.10.0 funktionieren.  Weiterlesen